Erfahrungsbericht: Saal Digital Fotobuch

Apr 27 2019

Meine Erfahrung mit dem Saal Digital Fotobuch

Yeah! Ich habe mich kürzlich bei Saal Digital für einen Gutschein über 60 Euro beworben. Und was soll ich euch sagen? Heute morgen bekam ich eine Zusage. Ich wurde ausgewählt und komme jetzt in den Genuss, mir ein Fotobuch von Saal Digital zu gestalten. Das einzige, was ich dafür tun muss, ist einen Erfahrungsbericht darüber zu verfassen. Du liest ihn gerade.

Yeah! Ich habe mich kürzlich bei Saal Digital für einen Gutschein über 60 Euro beworben. Und was soll ich euch sagen? Heute morgen bekam ich eine Zusage. Ich wurde ausgewählt und komme jetzt in den Genuss, mir ein Fotobuch von Saal Digital zu gestalten. Das einzige, was ich dafür tun muss, ist einen Erfahrungsbericht darüber zu verfassen. Du liest ihn gerade.

Auf gehts! Bevor das Fotobuch gestaltet werden kann, muss erst mal die Saal Design Software von der Saal Digital-Webseite gezogen werden. Jetzt noch schnell auf dem PC installieren und los gehts. Nach der Installation, die super einfach von statten ging, erscheint ein Fenster mit einer Auswahl verschiedenster Fotoprodukte über Fotos, Fotobücher, FineArt Poster, Fotogeschenke usw.

Ich habe mit für ein Fotobuch der Professional Line entschieden. Der nächste Klick brachte mich zu einer weiteren Auswahl. Ich wählte das Format 21 x 21. Das Cover wird aus Acryl mit schwarzem Leder sein - edel! Die Fotos erstrahlen auf edlem glänzenden Fotopapier.

Nach getroffener Auswahl erscheint ein neues Fenster. Die Qual der Wahl. Wie soll ich mein Saal Digital Fotobuch gestalten? Mit einer leeren Vorlage, OneMinute-Fotobuch oder AutoLayout? Hm ...


Meine Wahl fiel auf die Kategorie "Schlicht", schlicht und einfach mit der AutoLayout-Funktion. Die Fotos habe ich von 340 auf 132 reduziert und bin bei 82 Seiten gelandet. Ein erster Versuch mit der automatischen Anordnung der Fotos brachte nicht das gewünschte Ergebnis. Es ist zwar praktisch, aber nicht meins.

Also starte ich ein neues Projekt, diesmal "Do it yourself", mit einer leeren Vorlage. Und ich machte mir die Mühe, eine Vorauswahl in einen gesonderten Ordner zu packen. Ja, ich weiß, ist ein bisschen viel Arbeit, aber egal. Ich mache es dennoch, Punkt.

Eins noch: Ich habe jedes einzelne Foto, was ins Buch soll, noch einmal mit Photoshop bearbeitet und gleich ins passende Format gebracht. Noch mehr Arbeit. Na und? Dafür stimmte nun das Format, ob hoch oder quer – jedes Foto war jetzt so, wie ich es wollte.

Der Rest war ein Kinderspiel. Am Ende habe ich mir das fertige Fotobuch in der Vorschau angesehen und konnte kleinere Fehler korrigieren. Und nun kam der große Moment: Die Bestellung bei Saal Digital. War ebenfalls ein Kinderspiel. Nach drei bis vier Werktagen sollte ich nun mein Saal Digital-Fotobuch in Händen halten. Sollte!

Ich freute mich wie Bolle, als die Versandbestätigung kam. Und was kam nicht? Genau, das Fotobuch. Am 17. April eingeliefert und, ich habe die Hoffnung schon fast aufgegeben, am 27. April dann endlich zugestellt. Laut Sendungsverfolgung hatte mein Fotobuch durch sehr viele Fehlleitungen, warum auch immer, eine sehr lange Reise hinter sich. Dank der sehr guten Verpackung hat es diese Strapazen aber gut überstanden.

Voller Spannung habe ich den Karton geöffnet und hielt nun mein persönliches Saal Digital-Fotobuch in Händen. Schwer ist es, edel und die Qualität der Fotos – ein Traum. Gedruckt auf sehr hochwertigem dicken Fotopapier, umgeben von Acryl und Leder. Ich war so begeistert, dass ich erst mal die Familie zusammen rief – Fotobuch gucken. Jedes mal wenn ich das Saal Digital-Fotobuch zur Hand nehme, erlebe ich den Urlaub neu. Dieses Fotobuch der Professional Line ist absolut der Hammer. Die Farben sind perfekt, die Brillianz der Fotos überzeugend und an der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen. Das Saal Digital-Fotobuch ist jeden Cent wert.

 

Das Acryl-Cover ist 5 Milimeter dick.
Das darunterliegende Foto erreicht dadurch eine Tiefe, die einfach fantastisch ist.

 

Wenn du mehr über Saal Digial Fotobücher oder andere Fotoprodukte erfahren möchtest, dann schau mal vorbei: https://www.saal-digital.de

 

 

 

 

Back